Jahresprogramm 2018

Download Jahresprogramm und Anmeldeformular:
NPE_Jahresprogramm_2018.pdf (in Kürze)
NPE_Anmeldeformular_2018.pdf (in Kürze)

Anfragen:
Netzwerk Palliativmedizin Essen

Marion E. Badem
Telefon: 0201 – 174 4 99 91
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de


Nadine Dorn
Telefon: 0201 – 174 4 99 99
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de




Jeden Dienstag | 13.30 – 15.00 Uhr
Interdisziplinäre Teamkonferenz (PCT)
(Palliative Care Team, Ambulante Palliativversorgung)
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Mit der Versorgung von Palliativpatienten betrauten Fachpersonen
Koordination:
Sandra Lonnemann
Zertifizierung: Keine
Kosten: Keine

Anmeldung der Patienten zur Teilnahme bis zum Vortag.
Telefon: 0201 – 174 24356 | Fax: 0201 – 174 24360 |
s.lonnemann@sapv-essen.de



Jeden Mittwoch | 11.00 – 12.30 Uhr
Interdisziplinäre Teamkonferenz (KPM)
(Klinik für Palliativmedizin und Institut für Palliative Care)
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Raum 1 | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Mit der Versorgung von Palliativpatienten betrauten Fachpersonen
Moderation: Dr. Marianne Kloke
Zertifizierung: Keine
Kosten:
Keine

Anmeldung: telefonisch bis zum Vortag an Marion Bugla | Telefon 0201 – 174 24302.

 


OKTOBER



01.10.2018 | 14.00 – 15.30 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Ambulante Dienste (AG ADIE)
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Im ambulanten Pflegedienst tätigen Mitarbeiter
Moderator: Gabriele Leggereit und Andrea Spottag
Zertifizierung: Keine
Kosten: Keine

Anmeldung:
erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | Fax:0201 / 174-49990 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



02.10.2018 | 08.15 – 09.45 Uhr
Arbeitsgemeinschaft – Palliativversorgung für Menschen mit Einschränkungen (AG PME)
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Ärzte, sowie alle die mit der Begleitung und Betreuung von lebensbedrohlich erkrankter Menschen mit Einschränkungen betrauter Personen
Moderator: Dr. med. Maria del Pilar Andrino
Zertifizierung: Keine
Kosten: Keine

Weitere Termine: in 2019

Anmeldung: erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



08.10.-12.10.2018 | 8.30-15.45 Uhr (BKPS_2018)
Basis Curriculum „Palliative Care” 120 h Fortbildung für psychosoziale Berufsgruppen
verteilt auf Wochentermine in drei Blöcken á 40 Stunden nach dem Basiscurriculum Kern, Müller, Aurnhammer, Uebach
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Psychologen, Theologen u.a. die eine Koordinatorentätigkeit anstreben
Kursleitung: Christine Bode
Zertifizierung: Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
Kosten: 1200,00 Euro

Weitere Termine
18.02. – 22.02.2019 BKPS_Block 2
20.05. – 24.05.2018 BKPS_Block 3

FLYER_BKPS_2018.pdf

Anmeldung: Schriftlich bis 20.08.2018 über Nadine Dorn                         
Tel: 0201 / 174-49999 | Fax:0201 / 174-49990 | n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



10.10.2018 | 10.00 – 12.00 Uhr
Arbeitskreis stationäre Alten-, Behindertenhilfe und Hospize (AK ABH)
Essen, in unterschiedlichen Einrichtungen der Mitglieder des Arbeitskreises
der jeweilige Veranstaltungsort wird per Email kommuniziert oder aber Sie erfragen diesen über die Geschäftsstelle

Zielgruppe: Alle Berufsgruppen des palliativen Teams
Moderator: Helga Nottebohm
Zertifizierung: Keine
Kosten: Keine

Weitere Termine: 11.07.2018 / 10.10.2018

Anmeldung: erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | Fax: 0201 / 174-49990 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de




NOVEMBER



05.11.2018 | 08.30 – 15.30 Uhr
Palliative Care Plus (PCPLUS_IV_2018)
für Pflegende mit Palliative Care Weiterbildung

Kinaesthetics® in der Pflege mit dem Schwerpunkt Palliative Care

Die Teilnahme an den Kursen entspricht den Anforderungen des § 132a Absatz II SGB V für Palliative Care zertifizierten Pflegefachkräfte
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Pflegefachkräfte aus Klinik, Alten- und Behindertenheimen und ambulanten Pflegediensten
Kursleitung: Brigitte Luckei, Kinaesthetics Trainerin Pflege
Zertifizierung: RdP werden beantragt
Kosten: 185,00 Euro incl. Arbeitsunterlagen und Zertifikat sowie Kaltgetränke

Weitere Termine: 26.11.2018 / 03.12.2018

Anmeldung: Schriftlich bis sechs Wochen vorher über Nadine Dorn
Tel: 0201 / 174-49999 | Fax:0201 / 174-49990 | n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



06.11.2018 | 19.00 – 20.00 Uhr
Arbeitsgruppe – Heimbetreuende (Palliativ)Ärzte (AG HPA)
Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Niedergelassene Haus- und Fachärzte
Moderatoren: Dr. med. Martin Dreyhaupt und Karl Wagner
Zertifizierung: CME Punkte werden über AEKNO beantragt
Kosten: Keine

Weitere Termine: in 2019

Anmeldung:
erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | Fax:0201 / 174-49990 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



07.11. – 09.11.2018 | ganztags
40 Stunden Kurs-Weiterbildung für Ärzte (BKÄ_II_2018_Teil 1) (Grundkurs)
Raum Essen

Zielgruppe: Ärzte
Leitung: Dr. med. Marianne Kloke
Zertifizierung: AEKNO (40 Punkte)
Kosten: Sind über die Ärztekammer Nordrhein zu erfragen

Weitere Termine
28.11. – 30.11.2018 BKÄ_II_2018

Anmeldung: Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung
Frau Müller-Linnert | Teerstegenstraße 9 | 40474 Düsseldorf
Telefon 0211 / 4302-2837 | Fax 0211 / 4302-5837



13.11.2018 | 16.00 – 17.30 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Ethik (AG ETHIK)
Kliniken Essen-Mitte | Evang. Huyssens-Stiftung | Besprechungsraum | Henricistraße 92 | 45136 Essen

Zielgruppe: Alle an der Begleitung und Versorgung lebensbedrohlich erkrankter Menschen Betrauten, die bereit sind, sich diesen grundlegenden Fragen zu stellen
Moderator: Pfarrer Uwe Matysik
Zertifizierung: Keine
Kosten: Keine

Weitere Termine: in 2019

Anmeldung:
erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | Fax:0201 / 174-49990 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



19.11. – 23.11.2018 | ganztags
Curriculum Palliative Care (Aufbaumodule) (APC_BE_2018)
120 h Weiterbildung für Fachkräfte in der Assistenz für Menschen mit einer intellektuellen, komplexen und /oder psychischen Beeinträchtigung in Wohnformen der Eingliederungshilfe nach Hartmann, Reigber, Kern

Teilnehmer, die bereits an strukturierten Inhouse Schulungen ihrer Institution/ihres Trägers teilgenommen haben, können die Aufbaumodule nach Prüfung durch den Kursleiter als Äquivalent zum Basismodul Palliative Care anerkennen lassen.

Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss | Henricistraße 40-42 | 45136 Essen

Zielgruppe: Fachkräfte in der Assistenz für Menschen mit einer intellektuellen, komplexen und /oder psychischen Beeinträchtigung in Wohnformen der Eingliederungshilfeh

Kursleitung: Brigitte Luckei (Palliative Care) | Maria Degner (Palliative Care ) | Dr. med Maria d.P. Andrino (Leiterin Diagnostik und Therapie des Franz Sales Hauses Essen) | Dr. med. Marianne Kloke (Klinikdirektorin der Klinik für Palliativmedizin und Institut für Palliative Care an den Kliniken Essen-Mitte)

Zertifizierung: RdP werden beantragt
Kosten: 450,00 Euro pro Modul incl. Kaltgetränke

Weitere Termine
Modul 3 28.01. – 01.02.2019


Anmeldung: Schriftlich bis sechs Wochen vorher über Nadine Dorn
Tel: 0201 / 174-49999 | Fax:0201 / 174-49990 | n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



20.11.2018 | 19.00 – 20.00 Uhr
Qualitätszirkel Palliativmedizin (QZPM)
Kliniken Essen-Mitte | Evang. Huyssens-Stiftung | Konferenzraum, 2. Obergeschoss | Henricistraße 92 | 45136 Essen

Zielgruppe: Niedergelassene Ärzte sowie Klinik- und Notärzte.
Die Teilnahme von Palliative Care zertifiziertem Pflegepersonal ist möglich.

Moderator: Dr. med. Roland Rudolph
Zertifizierung: Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit je 2 Fortbildungspunkten in der Kategorie C.
Kosten: Keine

Weitere Termine: in 2019

Anmeldung:
erbeten über Marion E. Badem
Tel: 0201 / 174-49991 | Fax:0201 / 174-49990 | m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de



21.11.2018 | 18.00 – 20.00 Uhr
Forum der Palliativmedizin/-pflege und Hospizarbeit (VHS_I_2018)
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen und in Kooperation mit GIA
Volkshochschule Essen | Burgplatz 1 | 45127 Essen

Informations- und Gesprächsforum für Interessierte und Betroffene. Zu den genannten Themen stehen Experten an diesem Abend Rede und Antwort, die Veranstaltung ist kostenfrei.

Thema: Palliativversorgung und Hospizbegleitung in der Region

Die Belastung pflegender Angehöriger und mögliche Entlastungen

Nordrhein-Westfalen gilt weithin als das Musterland der Palliativ- und Hospizversorgung. Dennoch gibt es immer noch deutliche Defizite. So besteht keine Zugangsgerechtigkeit zu Palliativversorgung und / oder hospizlichen Begleitung für jeden Patienten, der davon profitieren würde. Die fehlende Kontinuität der Versorgung bei Wechsel des Behandlungsortes (z. B. vom Krankenhaus in eine stationäre Pflegeeinrichtung oder nach Hause) führt häufig zur dramatischen Verschlechterung der Versorgungssituation.

Die Stadt Essen hat 2015 die Charta zur Betreuung schwerkranker und sterbender Menschen unterzeichnet. Dieser mutige Schritt hat Früchte getragen: den Bürger- und Bürgerinnen Essens steht ein reifes palliatives und hospizliches Versorgungsnetz wie in kaum einer anderen Stadt zur Verfügung. Dieses darzustellen und zugleich Hinweise zu geben, wie dieser Weg weiter gestaltet werden muss, ist Anliegen des 22. VHS Forums.

GIA – Gehörlose Menschen im Alter

Weitere Termine: 21.11.2018 (VHS_II_2018)
Thema: Palliativversorgung und Hospizbegleitung in der Region

Eine Anmeldung unter Tel.: 02 01 / 88 43 100 oder Email: team1@vhs.essen.de ist sinnvoll.

Hier finden Sie ca. sechs Wochen vor Veranstaltung das Programm zum Abend als pdf Datei zur Ansicht und zum Ausdrucken.