Bildung | Jahresprogramm 2021/2022

Corona bedingt kommt es auch zu Beginn des Jahres 2021 weiter zu Terminverschiebungen und Änderungen im Fort- und Weiterbildungsbereich.

Um Missverständnissen vorzubeugen, freuen wir uns auf Ihren Anruf in der Geschäftsstelle.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Jahresprogramm 2022

Jahresprogramm 2022

Jahresprogramm NPE 2022.pdf

Die neue Online-Version des Jahresprogramms 2022 als PDF mit interner Verlinkung.

Jahresprogramm 2022
Anmeldeformular 2022

Anmeldeformular NPE 2022.pdf

Das Anmeldeformular zu den Veranstaltungen des NPE 2021 zum emailen, ausdrucken, versenden oder faxen …

Anmeldeformular 2022
NPE Jahresprogramm 2021
Marion E. Badem
Marion E. BademKoordination
Arbeitsgemeinschaften und Öffentlichkeitsarbeit
Henricistraße 40-42
45136 Essen

Telefon: 0201 / 174 – 4 99 91
Fax: 0201 / 174 – 4 99 90

m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

Nadine Dorn
Nadine DornKoordination
Weiterbildungsinstitut
Henricistraße 40-42
45136 Essen

Telefon: 0201 / 174 – 4 99 99
Fax: 0201 / 174 – 4 99 90

n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

I. QUARTAL 2021

02 | FEBRUAR

18.02.2021, 16.00 bis 20.00 Uhr

ENTFÄLLT!

Wir hoffen, den Kurs im Juli wie geplant stattfinden lassen zu können.

Der Letzte Hilfe Kurs – am Ende wissen, wie es geht

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende

Der Kurs vermittelt Basiswissen und Orientierungen.
Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Kennung

LH_2021

Zielgruppe Alle Interessierten
Weitere Termine 01.07.2021 / 11.11.2021
Moderation Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten 25,00 Euro, incl. Kaltgetränke
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Mindestens 8, maximal 12 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

24.02. bis 25.02.2021, 8.30 – 16.00 Uhr | Theorie Block 2

Achtung!

Geänderte Kurszeiten!

22.03. bis 25.03.2021, 8.30 – 16.00 Uhr | Theorie Block 2

Weiterbildung zum Berater „Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132 Abs. 3 SGB V“ nach dem Curriculum der Vereinbarung der GKV mit den Sozialverbänden

Die im §132g Abs. 3 SGB V für Bewohner von stationären Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe empfohlene gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase soll eine größere Behandlungssicherheit für die Versorgenden durch Erfassung und Verschriftlichung des (mutmaßlichen) Willens des Patienten herstellen.

Hinweis: Die aktuellen Coronaschutzverordnungen im Blick habend, müssen wir ggf. auch kurzfristig weitere Anpassungen vornehmen.

Kennung

GVP_I_2021

Weitere Termine Praxisteil: 27.04. bis 28.04.2021
Teil II beginnt unmittelbar nach Teil I und in Absprache mit den Teilnehmern
Kursleitung Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen
Henricistraße 40-42
45136 Essen
Kosten Teil I: 1250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Teil II:  250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Zertifizierung RdP Punkte werden beantragt.
Teilnehmerzahl Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

03 | MÄRZ

01.03. – 05.03.2021, 8.45 bis 16.00 Uhr

40 Stunden Kurs-Weiterbildung für Ärzte (Basiskurs)

HINWEIS!

Dieser Kurs findet online statt.
Weitere Informationen hierzu erhalten die Teilnehmer über die Ärztliche Akademie.

Die 40 Stunden Kurs-Weiterbildung findet in Kooperation mit der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung und Universitätsmedizin Essen statt.

Kennung

BKÄ_I_2021

Teilnehmer
Weitere Termine Keine
Leitung Dr. med. Wolfgang Niesert / Dr. med. Bernhard Mallmann
Ort Raum Essen
Kosten Sind über die Ärztekammer Nordrhein zu erfragen
Zertifizierung AEKNO (40 Punkte)
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Veranstalter und Anmeldung Nordrheinische Akademie für ärztliche
Fort- und Weiterbildung
Tersteegenstraße 3 | 40474 Düsseldorf
Norbert Dohm
Telefon: +49(0)211 4302-2831 | Fax +49(0)211 4302-5831
Tel.: +49(0)211 4302-2831
Fax: +49(0)211 4302-5831
Norbert.Dohm@aekno.de

22.03. bis 25.03.2021, 8.30 – 16.00 Uhr | Theorie Block 2

Weiterbildung zum Berater „Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132 Abs. 3 SGB V“ nach dem Curriculum der Vereinbarung der GKV mit den Sozialverbänden

Die im §132g Abs. 3 SGB V für Bewohner von stationären Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe empfohlene gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase soll eine größere Behandlungssicherheit für die Versorgenden durch Erfassung und Verschriftlichung des (mutmaßlichen) Willens des Patienten herstellen.

Hinweis: Die aktuellen Coronaschutzverordnungen im Blick habend, müssen wir ggf. auch kurzfristig weitere Anpassungen vornehmen.

Kennung

GVP_I_2021

Weitere Termine Praxisteil: 27.04. bis 28.04.2021
Teil II beginnt unmittelbar nach Teil I und in Absprache mit den Teilnehmern
Kursleitung Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen
Henricistraße 40-42
45136 Essen
Kosten Teil I: 1250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Teil II:  250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Zertifizierung RdP Punkte werden beantragt.
Teilnehmerzahl Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

HINWEIS!

Der Kursstart (15.03. bis 19.03.2021 | Block 1) von Palliative Care für Pflegende (Komplett) wurde in den Juni 2021 verschoben. Kursstart ist der 21.06.2021.

Die veränderten Blocktermine entnehmen Sie bitte dem Fließtext.

Das Palliativ Forum findet corona-bedingt nicht statt.

Wir hoffen den Themenabend im November wie geplant stattfinden lassen zu können.

24.03.2021, 17.30 bis 19.30 Uhr | VHS Essen

Palliativ Forum | Themenabend
Burnout vermeiden und Selbstfürsorge leben –
Ausbrennen oder meine eigenen Grenzen erkenn und für mich selber sorgen

Engagement für Schwerkranke und sterbende Menschen
Tag ein Tag aus sind sie im Einsatz für ihre Lieben und Angehörigen, ihre Patienten und die ihnen Anvertrauten. Für Angehörige gilt das zumeist 24 Stunden sieben Tage; für professionell im Gesundheitswesen tätige sind Überstunden und schwierige Arbeitsbedingungen an der Tagesordnung. (Un-)ermüdlich im Einsatz für andere finden sie nur bedingt Unterstützung von außen oder durch andere. Sich selber dabei nicht zu verlieren, um auch die gesamte Strecke mitzugehen, ist eine große Herausforderung gleichermaßen für die Angehörigen und die beruflich Begleitenden. Entlastungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zugleich einen kritischen Blick auf gesellschaftliche und gesundheitspolitische Bedingungen zu werfen, ist das Thema des Abends.

Das Palliativ Forum, findet zweimal jährlich in Kooperation mit der Volkshochschule Essen statt.
In Verfolgung unseres Auftrags informieren wir alle in der Palliativversorgung beteiligten Berufsgruppen, Ehrenamtliche und Bürger in Essen und Umgebung zu einem Schwerpunkthema.
Fachleute der Palliativversorgung tragen aus der jeweiligen (Berufs)Sicht vor und gehen mit den Besuchern unmittelbar ins Gespräch. Nutzen Sie die Chance und sind auch Sie Teil des Abends!

Die Themenabende werden vom Demenz-Servicezentrum (DSZ)
für Menschen mit Hörschädigung unterstützt, Gebärdendolmetscher sind vor Ort.

Kennung

PALFO_I_2021

Zielgruppe Alle Berufsgruppen der Palliativversorgung, Ehrenamtler und interessierte Bürger
Wissenschaftliche Leitung Dr. med. Wolfgang Niesert
Ort Volkshochschule Essen |Großer Saal | Burgplatz 1 | 45127 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung CME und RdP Punkte werden beantragt
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Geschäftsstelle des npe
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
info@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

II. QUARTAL 2021

04 | APRIL

27.04. bis 28.04.2021, 8.30 – 16.00 Uhr | Praxisteil

Weiterbildung zum Berater „Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132 Abs. 3 SGB V“ nach dem Curriculum der Vereinbarung der GKV mit den Sozialverbänden

Die im §132g Abs. 3 SGB V für Bewohner von stationären Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe empfohlene gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase soll eine größere Behandlungssicherheit für die Versorgenden durch Erfassung und Verschriftlichung des (mutmaßlichen) Willens des Patienten herstellen.

Kennung

GVP_I_2021

Weitere Termine Teil II beginnt unmittelbar nach Teil I und in Absprache mit den Teilnehmern
Kursleitung Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen
Henricistraße 40-42
45136 Essen
Kosten Teil I: 1250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Teil II:  250,00 Euro, Kaltgetränke incl.
Zertifizierung RdP Punkte werden beantragt.
Teilnehmerzahl Mindestens 8 maximal 10 Personen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

05 | MAI

03.05.2021, 19.00 bis 20.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Apotheker in der Palliativversorgung

Die Apotheker haben die öffentliche Aufgabe, die Bevölkerung ordnungsgemäß mit Arzneimitteln zu versorgen. Dieser Auftrag umfasst neben der Abgabe von Arzneimitteln, pharmazeutische Leistungen und die Information und Beratung der Verbraucher und anderer Beteiligter im Gesundheitswesen. Deshalb ist die Kompetenz des Apothekers in einem Palliativnetz unverzichtbar.

Kennung

AG APO 2020

Weitere Termine 30.08. / 29.11.2021
Kursleitung Dr. Nicole Horst und Ulrich Schwier
Ort KEM│Evang. Kliniken Essen-Mitte, Evang. Huyssens-Stiftung Essen-Huttrop
Konferenzraum 2. OG | Henricistraße 92, 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Eine kontinuierliche Mitarbeit wird gewünscht.
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

10.05.2021, 14.00 bis 15.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflegedienste

Die in 2017 gegründete Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflegedienste hat sich zum Ziel gesetzt, Rahmenbedingungen und Strukturen zu erarbeiten, die diesem Anliegen Rechnung tragen. So haben wir den, im November 2019 über die Gesundheitskonferenz der Stadt Essen verabschiedeten, Essener Standard Palliativversorgung und Hospizkultur für ambulante Dienste formuliert.

Kennung

AG ADIE_2020

Zielgruppe Im ambulanten Pflegedienst tätige Mitarbeiter
Weitere Termine 23.08. / 15.11.2021
Kursleitung Gabriele Leggereit und Andrea Spottag
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

17.05. bis 21.05.2021 | Block 1

Palliative Care Kurs für psychosoziale Berufsgruppen (120 UE)

120 h Fortbildung für psychosoziale Berufsgruppen nach M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer

Kennung

BKPS_I_2021

Teilnehmer Psychosoziale Berufsgruppen
Weitere Termine Block 2 | 20.09. bis 24.09.2021
Block 3 | 14.02. bs 18.02.2022
Dozentin Christine Bode
Ort KEM Akademie | Am Möllenberg 23 | 45239 Essen
Kosten 1350,00 Euro incl. Kaltgetränke
Zertifizierung Die Weiterbildung nach dem o.g. Curriculum ist von der DGP und dem DHPV anerkannt wird und
nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert.
Teilnehmerzahl Mindestens 8, maximal 12 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

06 | JUNI

08.06.2021, 15.30 bis 16.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Ethik und Spiritualität

Gesprächskreis: ethische und spirituelle Fragestellungen in der Palliativmedizin für alle mit der Begleitung und Versorgung lebensbedrohlich erkrankten Menschen Betrauten, die bereit sind, sich diesen grundlegenden Fragen zu stellen.
An Hand von Impulsreferaten werden ethische und spirituelle Fragen in der Palliativversorgung in die in 2011 gegründete Arbeitsgemeinschaft gebracht und in der Gruppe diskutiert.

Kennung

AG EuS_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine 07.09. / 09.11.2021
Leitung Pfarrer Uwe Matysik
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, eine kontinuierliche Teilnahme ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

15.06.2021, 8.30 bis 10.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft – Palliativversorgung für Menschen mit Einschränkungen

Die Palliativmedizin steht in der Entwicklung geeigneter Diagnose-, Behandlungs- und Begleitungsstrategien noch am Anfang. Diese voran zu treiben und Zugangsgerechtigkeit für Palliativpatienten mit Einschränkungen zu schaffen, ist Ziel dieser in 2016 ins Leben gerufenen Arbeitsgemeinschaft.

Kennung

AG PME_2021

Teilnehmer Alle Berufsgruppen die mit der Begleitung und Betreuung von lebensbedrohlich erkrankten Menschen
mit Einschränkung betrauten Personen
Weitere Termine 14.09. / 02.11.2021
Kursleitung Dr. med. Maria del Pilar Andrino
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, da eine kontinuierliche Teilnahme erwünscht ist
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

16.06.2021, 15.00 bis 17.00 Uhr

Arbeitskreis stationäre Alten-, Behindertenhilfe und Hospize

Der Arbeitskreis Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit in der stationären Alten- und Behindertenhilfe (AK ABH) besteht seit April 2005 und ist multiprofessionell zusammengesetzt.
Pflegefachkräfte, Einrichtungsleitungen, Hospizkoordinatoren, Therapeuten, Seelsorger, psychosoziale Fachkräfte, Heimbetreuenden Haus-und Fachärzte, Mitarbeiter der WTG Behörde und des weiteren Gesundheitswesens der Stadt Essen sowie des npe arbeiten hier zusammen.

Kennung

AK ABH_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine 08.09. / 10.11.2021
Leitung Helga Nottebohm
Ort Essen, in unterschiedlichen Einrichtungen der Mitglieder des Arbeitskreises, wird in der Einladung
mit der Tagesordnung ausgewiesen und ist über die Geschäftsstelle des npe zu erfragen.
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Offen, eine kontinuierliche Mitarbeit ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

21.06. bis 25.06.2021 | Block 1

Palliative Care für Pflegende (Komplett)

Palliative Care für Pflegende nach dem Curriculum M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer
160 UE (á 45 Minuten) durchlaufender Kurs in vier Blockwochen á 40 Stunden

Dieser Kurs ist für examinierte Gesundheits- und Kranken-, sowie Altenpfleger. Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung ist empfohlen. In Einzelfällen können auch anderer Berufsgruppen (z.B. Pflegehelfer mit Erfahrung im Feld) zum Kurs zugelassen werden.

Kennung

BKP_I_2021

Teilnehmer Palliative Care für Pflegeberufe
Weitere Termine Block 2 | 04.10. bis 08.10.2021
Block 3 | 17.01. bis 21.01.2022
Block 4 | 04.04. bis 08.04.2022
Kursleitung Cordula Inglis (Palliative Care)
Dr. Johanna Gremlowski (Pädagogisch)
Ort KEM Akademie | Am Möllenberg 23 | 45239 Essen
Kosten 1750,00 Euro (incl. Kaltgetränke)
Zertifizierung Die Weiterbildung nach dem o.g. Curriculum ist von der DGP und dem DHPV anerkannt wird und
nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert.
Teilnehmerzahl Mindestens 10, maximal 18 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

23.06.2021, 14.00 bis 16.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft – Geriatrische Palliative Care Teams und Gesundheitliche Versorgungsplanung

In dieser in 2019 zusammengefassten Arbeitsgemeinschaft GPVP wollen wir anhand von Fallbesprechungen den kollegialen Austausch leben und auch gemeinsame Lösungen mit Blick auf die Entwicklung in der Region finden.

Kennung

AG GPVP_2021

Teilnehmer Mitglieder eines geriatrischen Palliative Care Teams,
Palliativbeauftragte sowie Berater für gesundheitliche Versorgungsplanung
Weitere Termine 15.09. / 24.11.2021
Leitung Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, eine kontinuierliche Mitarbeit ist gewünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

28.06.2021, 14.00 bis 15.30 Uhr, ONLINE

Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflegedienste

Die in 2017 gegründete Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflegedienste hat sich zum Ziel gesetzt, Rahmenbedingungen und Strukturen zu erarbeiten, die diesem Anliegen Rechnung tragen. So haben wir den, im November 2019 über die Gesundheitskonferenz der Stadt Essen verabschiedeten, Essener Standard Palliativversorgung und Hospizkultur für ambulante Dienste formuliert.

Kennung

AG ADIE_2020

Zielgruppe Im ambulanten Pflegedienst tätige Mitarbeiter
Weitere Termine 15.11.2021
Kursleitung Gabriele Leggereit und Andrea Spottag
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

29.06.2021, 09.00 bis 16.30 Uhr

Einsatz ätherischer Öle in der palliativen Pflege und Begleitung

Gerade in der Pflege und Begleitung schwerstkranker Menschen, die erleben müssen, dass ihr Körper und Geist durch Alter, Krankheit und Therapiefolgen immer mehr Beschwerden aufweist, ist der Einsatz der ätherischen Öle nicht nur Balsam für den Körper sondern auch für die Seele.
Das Erreichen bestmöglicher Lebensqualität trotz der erschwerten Umstände ist das höchste Ziel. Wir palliativ Pflegenden sind maßgeblich daran beteiligt, wie hoch der Kranke seine Lebensqualität empfindet. Angebote mit ätherischen Ölen, die den Menschen persönlich mit seinen Wünschen und Bedürfnissen einschließt, werden häufig als wohltuend und lindernd erlebt.

Kennung

TPC_II_2021

Teilnehmer Für Palliativfachpersonen und Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Weitere Termine Keine
Leitung Cordula Inglis, Primavera Aromaexpertin, Palliativpflegefachkraft und Praxisbegleiterin
für Basale Stimulation in der Pflege, Zusatzqualifikation Algesiologische Fachassistentin
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten 75 Euro (incl. Kaltgetränke)
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl CME Punkte und RdP werden beantragt
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

III. QUARTAL 2021

07 | JULI

01.07.2021, 16.00 bis 20.00 Uhr

Der Letzte Hilfe Kurs – am Ende wissen, wie es geht

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende

Der Kurs vermittelt Basiswissen und Orientierungen.
Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Kennung

LH_2021

Zielgruppe Alle Interessierten
Weitere Termine 11.11.2021
Moderation Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten 25,00 Euro, incl. Kaltgetränke
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Mindestens 8, maximal 12 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

08 | AUGUST

23.08. bis 27.08.2021 | Modul 1

Fallseminar einschließlich Supervision für Fachärzte

120 Unterrichtsstunden zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ (Module)

Die Fallseminare einschließlich Supervision finden in Kooperation mit der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung statt.

Kennung

FSÄ_I_2021

Teilnehmer Fachärzte
Weitere Termine Modul 2 | 08.11. bis 11.11.2021
Modul 3 | 31.01. bis 04.02.2022
Leitung Dr. med. Wolfgang Niesert / Dr. med. Bernhard Mallmann
Ort Raum Essen
Kosten Sind über die Ärztekammer Nordrhein zu erfragen
Zertifizierung AEKNO (40 Punkte)
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Veranstalter und Anmeldung Nordrheinische Akademie für ärztliche
Fort- und Weiterbildung
Tersteegenstraße 3 | 40474 Düsseldorf
Norbert Dohm
Telefon: +49(0)211 4302-2831 | Fax +49(0)211 4302-5831
Tel.: +49(0)211 4302-2831
Fax: +49(0)211 4302-5831
Norbert.Dohm@aekno.de

30.08.2021, 19.00 bis 20.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Apotheker in der Palliativversorgung

Die Apotheker haben die öffentliche Aufgabe, die Bevölkerung ordnungsgemäß mit Arzneimitteln zu versorgen. Dieser Auftrag umfasst neben der Abgabe von Arzneimitteln, pharmazeutische Leistungen und die Information und Beratung der Verbraucher und anderer Beteiligter im Gesundheitswesen. Deshalb ist die Kompetenz des Apothekers in einem Palliativnetz unverzichtbar.

Kennung

AG APO 2020

Weitere Termine 30.08. / 29.11.2021
Kursleitung Dr. Nicole Horst und Ulrich Schwier
Ort KEM│Evang. Kliniken Essen-Mitte, Evang. Huyssens-Stiftung Essen-Huttrop
Konferenzraum 2. OG | Henricistraße 92, 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Eine kontinuierliche Mitarbeit wird gewünscht.
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

09 | SEPTEMBER

07.09.2021, 15.30 bis 16.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Ethik und Spiritualität

Gesprächskreis: ethische und spirituelle Fragestellungen in der Palliativmedizin für alle mit der Begleitung und Versorgung lebensbedrohlich erkrankten Menschen Betrauten, die bereit sind, sich diesen grundlegenden Fragen zu stellen.
An Hand von Impulsreferaten werden ethische und spirituelle Fragen in der Palliativversorgung in die in 2011 gegründete Arbeitsgemeinschaft gebracht und in der Gruppe diskutiert.

Kennung

AG EuS_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine 09.11.2021
Leitung Pfarrer Uwe Matysik
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, eine kontinuierliche Teilnahme ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

08.09.2021, 15.00 bis 17.00 Uhr

Arbeitskreis stationäre Alten-, Behindertenhilfe und Hospize

Der Arbeitskreis Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit in der stationären Alten- und Behindertenhilfe (AK ABH) besteht seit April 2005 und ist multiprofessionell zusammengesetzt.
Pflegefachkräfte, Einrichtungsleitungen, Hospizkoordinatoren, Therapeuten, Seelsorger, psychosoziale Fachkräfte, Heimbetreuenden Haus-und Fachärzte, Mitarbeiter der WTG Behörde und des weiteren Gesundheitswesens der Stadt Essen sowie des npe arbeiten hier zusammen.

Kennung

AK ABH_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine 10.11.2021
Leitung Helga Nottebohm
Ort Essen, in unterschiedlichen Einrichtungen der Mitglieder des Arbeitskreises, wird in der Einladung
mit der Tagesordnung ausgewiesen und ist über die Geschäftsstelle des npe zu erfragen.
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Offen, eine kontinuierliche Mitarbeit ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

14.09.2021, 8.30 bis 10.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft – Palliativversorgung für Menschen mit Einschränkungen

Die Palliativmedizin steht in der Entwicklung geeigneter Diagnose-, Behandlungs- und Begleitungsstrategien noch am Anfang. Diese voran zu treiben und Zugangsgerechtigkeit für Palliativpatienten mit Einschränkungen zu schaffen, ist Ziel dieser in 2016 ins Leben gerufenen Arbeitsgemeinschaft.

Kennung

AG PME_2021

Teilnehmer Alle Berufsgruppen die mit der Begleitung und Betreuung von lebensbedrohlich erkrankten Menschen
mit Einschränkung betrauten Personen
Weitere Termine 14.09.2021
Kursleitung Dr. med. Maria del Pilar Andrino
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, da eine kontinuierliche Teilnahme erwünscht ist
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

15.09.2021, 14.00 bis 16.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft – Geriatrische Palliative Care Teams und Gesundheitliche Versorgungsplanung

In dieser in 2019 zusammengefassten Arbeitsgemeinschaft GPVP wollen wir anhand von Fallbesprechungen den kollegialen Austausch leben und auch gemeinsame Lösungen mit Blick auf die Entwicklung in der Region finden.

Kennung

AG GPVP_2021

Teilnehmer Mitglieder eines geriatrischen Palliative Care Teams,
Palliativbeauftragte sowie Berater für gesundheitliche Versorgungsplanung
Weitere Termine 24.11.2021
Leitung Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, eine kontinuierliche Mitarbeit ist gewünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

20.09. bis 24.09.2021 | Block 2

Palliative Care Kurs für psychosoziale Berufsgruppen (120 UE)

120 h Fortbildung für psychosoziale Berufsgruppen nach M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer

Kennung

BKPS_I_2021

Teilnehmer Psychosoziale Berufsgruppen
Weitere Termine Block 3 | 14.02. bs 18.02.2022
Dozentin Christine Bode
Ort KEM Akademie | Am Möllenberg 23 | 45239 Essen
Kosten 1350,00 Euro incl. Kaltgetränke
Zertifizierung Die Weiterbildung nach dem o.g. Curriculum ist von der DGP und dem DHPV anerkannt wird und
nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert.
Teilnehmerzahl Mindestens 8, maximal 12 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

IV. QUARTAL 2021

10 | OKTOBER

04.10. bis 08.10.2021 | Block 2

Palliative Care für Pflegende (Komplett)

Palliative Care für Pflegende nach dem Curriculum M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer
160 UE (á 45 Minuten) durchlaufender Kurs in vier Blockwochen á 40 Stunden

Dieser Kurs ist für examinierte Gesundheits- und Kranken-, sowie Altenpfleger. Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung ist empfohlen. In Einzelfällen können auch anderer Berufsgruppen (z.B. Pflegehelfer mit Erfahrung im Feld) zum Kurs zugelassen werden.

Kennung

BKP_I_2021

Teilnehmer Palliative Care für Pflegeberufe
Weitere Termine Block 3 | 17.01. bis 21.01.2022
Block 4 | 04.04. bis 08.04.2022
Kursleitung Brigitte Luckei (Palliative Care)
Dr. Johanna Gremlowski (Pädagogisch)
Ort KEM Akademie | Am Möllenberg 23 | 45239 Essen
Kosten 1750,00 Euro (incl. Kaltgetränke)
Zertifizierung Die Weiterbildung nach dem o.g. Curriculum ist von der DGP und dem DHPV anerkannt wird und
nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert.
Teilnehmerzahl Mindestens 10, maximal 18 Personen
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

05.10.2021, 9.00 bis 15.00 Uhr

Palliative Care Plus (Refresher)

Fallseminar Palliative Care

Ziel erreicht? Gelingende Palliative Care – Hürden und Stolpersteine
Gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO, 2002) „Palliativversorgung ist ein Ansatz, der die Lebensqualität von Patienten und deren Familien verbessert, die mit den Problemen im Zusammenhang einer lebensbedrohenden Erkrankung konfrontiert sind, dies mittels Prävention und Linderung von Leiden durch frühzeitiges Erkennen und umfassende Erfassung sowie durch die Behandlung von Schmerz und anderen Problemen auf körperlichen, psychosozialen und spirituellen Ebenen.“ wollen wir gemeinsam mit Hilfe von vorgestellten Fällen offenen Fragen nachgehen.
Es ist erwünscht, Fälle aus dem beruflichen Arbeitsfeld mitzubringen und vorzustellen.

Kennung

PCPLUS_I_2021

Teilnehmer Für Pflegefachkräfte und Psychosoziale Berufsgruppen mit Palliative Care Weiterbildung
Weitere Termine Keine
Dozentin Christine Bode
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten 50 Euro (incl. Kaltgetränke)
Zertifizierung CME Punkte und RdP werden beantragt
Teilnehmerzahl Mindestens 8, maximal 10
Anmeldung Nadine Dorn
Telefon: +49 201 174 4 99 99 | Fax +49 201 174 4 99 90
n.dorn@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

11 | NOVEMBER

02.11.2021, 8.30 bis 10.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft – Palliativversorgung für Menschen mit Einschränkungen

Die Palliativmedizin steht in der Entwicklung geeigneter Diagnose-, Behandlungs- und Begleitungsstrategien noch am Anfang. Diese voran zu treiben und Zugangsgerechtigkeit für Palliativpatienten mit Einschränkungen zu schaffen, ist Ziel dieser in 2016 ins Leben gerufenen Arbeitsgemeinschaft.

Kennung

AG PME_2021

Teilnehmer Alle Berufsgruppen die mit der Begleitung und Betreuung von lebensbedrohlich erkrankten Menschen
mit Einschränkung betrauten Personen
Weitere Termine 02.11.2021
Kursleitung Dr. med. Maria del Pilar Andrino
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, da eine kontinuierliche Teilnahme erwünscht ist
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

08.11. bis 11.11.2021 | Modul 2

Fallseminar einschließlich Supervision für Fachärzte

120 Unterrichtsstunden zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ (Module)

Die Fallseminare einschließlich Supervision finden in Kooperation mit der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung statt.

Kennung

FSÄ_I_2021

Teilnehmer Fachärzte
Weitere Termine Modul 3 | 31.01. bis 04.02.2022
Leitung Dr. med. Wolfgang Niesert / Dr. med. Bernhard Mallmann
Ort Raum Essen
Kosten Sind über die Ärztekammer Nordrhein zu erfragen
Zertifizierung AEKNO (40 Punkte)
Teilnehmerzahl Begrenzt
Anmeldung Veranstalter und Anmeldung Nordrheinische Akademie für ärztliche
Fort- und Weiterbildung
Tersteegenstraße 3 | 40474 Düsseldorf
Norbert Dohm
Telefon: +49(0)211 4302-2831 | Fax +49(0)211 4302-5831
Tel.: +49(0)211 4302-2831
Fax: +49(0)211 4302-5831
Norbert.Dohm@aekno.de

09.11.2021, 15.30 bis 16.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Ethik und Spiritualität

Gesprächskreis: ethische und spirituelle Fragestellungen in der Palliativmedizin für alle mit der Begleitung und Versorgung lebensbedrohlich erkrankten Menschen Betrauten, die bereit sind, sich diesen grundlegenden Fragen zu stellen.
An Hand von Impulsreferaten werden ethische und spirituelle Fragen in der Palliativversorgung in die in 2011 gegründete Arbeitsgemeinschaft gebracht und in der Gruppe diskutiert.

Kennung

AG EuS_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine Keine
Leitung Pfarrer Uwe Matysik
Ort Ambulantes Tumorzentrum Essen | Sockelgeschoss
Henricistraße 40-42 | 45136 Essen
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Begrenzt, eine kontinuierliche Teilnahme ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de

10.11.2021, 15.00 bis 17.00 Uhr

Arbeitskreis stationäre Alten-, Behindertenhilfe und Hospize

Der Arbeitskreis Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit in der stationären Alten- und Behindertenhilfe (AK ABH) besteht seit April 2005 und ist multiprofessionell zusammengesetzt.
Pflegefachkräfte, Einrichtungsleitungen, Hospizkoordinatoren, Therapeuten, Seelsorger, psychosoziale Fachkräfte, Heimbetreuenden Haus-und Fachärzte, Mitarbeiter der WTG Behörde und des weiteren Gesundheitswesens der Stadt Essen sowie des npe arbeiten hier zusammen.

Kennung

AK ABH_2021

Teilnehmer Alle palliativversorgenden Berufsgruppen
Weitere Termine Keine
Leitung Helga Nottebohm
Ort Essen, in unterschiedlichen Einrichtungen der Mitglieder des Arbeitskreises, wird in der Einladung
mit der Tagesordnung ausgewiesen und ist über die Geschäftsstelle des npe zu erfragen.
Kosten Keine
Zertifizierung Keine
Teilnehmerzahl Offen, eine kontinuierliche Mitarbeit ist erwünscht
Anmeldung Marion E. Badem
Telefon: +49 201 174 4 99 91 | Fax +49 201 174 4 99 90
m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de