[ AK ABH ]

Arbeitskreis stationäre Alten-, Behindertenhilfe & Hospize

Moderatorin Helga Nottebohm

NPE – AK Stationäre Alten-, Behindertenhilfe & Hospize

Der Arbeitskreis Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit in der stationären Alten- und Behindertenhilfe (AK ABH) besteht seit April 2005 und ist multiprofessionell zusammengesetzt.

Pflegefachkräfte, Einrichtungsleitungen, Hospizkoordinatoren, Therapeuten, Seelsorger, psychosoziale Fachkräfte, Heimbetreuenden Haus-und Fachärzte, Mitarbeiter der WTG Behörde und des weiteren Gesundheitswesens der Stadt Essen sowie des npe arbeiten hier zusammen.

Aktuelle Themen werden angesprochen und mit Fachleuten diskutiert. Projekte zur Erhebung und Verbesserung der Palliative Care in den stationären Einrichtungen werden begleitet und Empfehlungen werden in Fokusgruppen erarbeitet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Seit 2013 ist der AK ABH eine feste Arbeitsgruppe der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege und findet sich im Handlungskonzept Pflege der Stadt Essen wieder. Er trifft sich einmal pro Quartal in wechselnden Einrichtungen.

Unsere Ziele sind:

  • Die Verbesserung der Lebenssituation des palliativ zu versorgenden Bewohners und seiner Angehörigen durch Implementierung einer Palliativ- und Hospizkultur.
  • Austausch und wechselseitige Unterstützung zur Umsetzung der Maßnahmen des Hospiz- und Palliativgesetzes (HPG) sowie der Charta zur Betreuung Schwerstkranker und Sterbender.
  • Weiterführende Vernetzung der in der Palliativversorgung tätigen Personen und der Angebote innerhalb der Region Essen.
Download PDF

Hospizkultur und Palliativversorgung 2015.pdf

Empfehlung des Arbeitskreises Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit in der stationären Alten- und Behindertenhilfe // Stadt Essen
Download PDF
Download PDF

Gesundheitliche_Vorsorgeplanung_2019_A4.pdf

Empfehlung des Arbeitskreises stationäre Alten-, Behindertenhilfe und Hospize des npe, Arbeitsgruppe der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege. Herausgeber: Stadt Essen, FB Gesundheit, FB Soziales und Wohnen
Download PDF

Weiterführende Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften erhalten Sie über Ihre Ansprechpartner im npe:

Helga Nottebohm
Helga NottebohmModeratorin
Krankenschwester, B.A. Pflege und Gesundheitsmanagement
M.A. Versorgung von Menschen mit Demenz

Contilia GmbH
Huttropstraße 58
45138 Essen

Marion E. Badem
Marion E. BademKoordination
Arbeitsgemeinschaften und Öffentlichkeitsarbeit
Henricistraße 40-42
45136 Essen

Telefon: 0201 / 174 – 4 99 91
Fax: 0201 / 174 – 4 99 90

m.badem@netzwerk-palliativmedizin-essen.de.